... spielend spielen lernen

Bild0051

Klavier

Bild0073

Keyboard

Akkordeon

Musizieren

Fachunterricht ab 4 Jahren

Lehr- und Lernkonzept: "Spielend spielen lernen"

- HeranTASTEn, Ausprobieren, Freude am Selberentdecken
- flexibler und praxisbezogener Unterricht
- komplexe musikalische Basisausbildung des verstehenden Könnens

Das Ziel:
- solide Notenkenntnisse in Violin- und Bassschlüssel
- Grundlagen der Harmonielehre und dem Spiel in allen Tonarten
- die Fähigkeit, sich selbstständig Neues zu erarbeiten
- eigenes anspruchsvolles Repertoire
- erste eigene CD

- Auftrittsmöglichkeiten

Unterrichtsangebote:

Vorschulausbildung - 3 Finger, 3 Tasten

musictaste

Unterrichtszeit: wöchentlich 30 min.
Auf spielerische und neugierweckende Art beginnen wir die vielseitige Welt der Musik zu entdecken.
Zuhören, Probieren und Nachahmen, Erkennen, Üben, Können - das ist spielendes Spielenlernen. Mit schwarzen Tasten geht's los...

Klavier - 10 für 88

Bild0051

Unterrichtszeit: wöchentlich 45 oder 60 min. bzw. 14tägige Doppelstunden
Vielseitige Grundausbildung in Praxis und Theorie. Von Klassik bis aktuell.
Auf der Basis des verstehenden Könnens wird sowohl das Spiel nach Noten als auch freies Spiel vermittelt und die Fähigkeit, sich selbstständig in noch unbekannte Klavierliteratur einzuarbeiten.
Ziel der Ausbildung ist ein eigenes anspruchsvolle Repertoire der Lieblingslieder inklusive einer dazugehörigen CD.

Keyboard - eins für alles

Bild0073

Unterrichtszeit: wöchentlich 45 oder 60 min. bzw. 14tägige Doppelstunden
Hier verbinden sich auf interessante Art musikalische Ambitionen mit der Arbeit am "Musik-Computer" Keyboard. Was aber nicht heißt, dass das Instrument "von allein spielt". Auch der Keyboarder muss erst ein musikalisches Handwerkszeug beherrschen, ehe er mit der Technik den ergänzenden Schliff geben kann.
Neben der spielerischen Ausbildung kommen schon bald die Arbeit mit der "virtuellen Band" oder dem "virtuellen Orchester" und das Erstellen und Bearbeiten eigener Arrangements hinzu.
Wer interessiert ist, hat weiterführend die Möglichkeit, sich bei Herrn Knut Franke in Engelsdorf mit Studioarbeit, Video und Audio, vertraut zu machen.

Akkordeon - ein wunderbares Instrument

Bild0076

Unterrichtszeit: wöchentlich 45 oder 60 min. bzw. 14tägige Doppelstunden
Gerade durch seine unerwartete Vielseitigkeit bietet es sowohl als "Klassisches Instrument" Spielmöglichkeiten als auch für das "leichtere" Genre, für Mitsingstimmung genauso wie für Tanzmusik. Es kann als Soloinstrument zum Einsatz kommen, aber auch im Orchester gespielt werden. Und wer einmal französische Musette-Musik gehört hat weiß um den Zauber von Akkordeonklängen.
Ein weiterer Vorteil: das Akkordeon lässt sich leicht transportieren, braucht keinen Strom und ist praktisch (fast) überall einsetzbar.

Angebot - Musizieren - (m)ein liebstes Hobby

Bild0086

Unterrichtszeit frei planbar
Man müsste Klavierspielen können (oder Keyboard oder Akkordeon) ...
Erfüllen Sie sich diesen Wunsch.
Mit bekannten und beliebten Titeln macht das Üben Spaß und "nebenbei" entsteht bereits ein erstes eigenes kleines Repertoire (CD inklusive), das sich durchaus hören lassen kann.
Natürlich werden Lieblingslieder und besondere Wünsche im Unterricht berücksichtigt.
Musiktheorie und Hintergrundwissen gehören dazu.
Und wer möchte ist gern gesehener "special guest" bei TASTEviel&SAITIG.